Die Website www.sympany.ch kann nicht korrekt dargestellt werden. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser: https://browsehappy.com

Auch Männer haben einen Beckenboden

Der Beckenboden stützt die Organe im Bauchraum. Er besteht aus Gewebe- und Muskelschichten und umschliesst bei Männern die Harnröhre und den Darmausgang.

Die Bedeutung dieser Muskeln wird von Männern oft unterschätzt. Bei Inkontinenz infolge einer Prostata-Operation oder bei Erektionsstörungen spielt der Beckenboden jedoch eine wichtige Rolle.

Beckenboden-Training für Männer

Ein gezieltes Training lohnt sich. Diese Übung kann jedermann gut in den Alltag integrieren:

  • Setzen Sie sich aufrecht auf einen Stuhl mit harter Sitzfläche; die Beine parallel auf dem Boden, die Hände flach auf dem Unterbauch
  • Atmen Sie tief in Ihren Bauch
  • Beim Ausatmen versuchen Sie, den Penis Richtung Bauchnabel zu ziehen. So spannen Sie die Beckenbodenmuskulatur an. Achten Sie auf entspannte Gesäss-und Bauchmuskeln
  • Beim nächsten Einatmen den Beckenboden wieder entspannen
  • Übung zehn Mal wiederholen

Regelmässiges Üben kann nach ein paar Wochen zu Verbesserungen führen. Bei anhaltenden Beschwerden empfiehlt sich der Besuch bei einer Ärztin oder einem Arzt.

Brigitte Stucki-Fleischli

Von Brigitte Stucki-Fleischli, Physiotherapeutin und dipl. Homöopathin in Reinach (BL)

Beckenboden-Training für Frauen

Bei Frauen sorgt er dafür, dass Blase, Gebärmutter, Scheide und Darm in der richtigen Position bleiben. Er trägt viel zum Wohlbefinden bei. Lesen Sie, wie Sie einen geschwächten Beckenboden erkennen und mit welcher Übung Sie ihn stärken können.

Weiterlesen

Trainingsgerät für einen starken Beckenboden

Mit einem Beckenbodentrainer mit Erfolgskontrolle via App trainiert es sich ganz spielerisch. Haben Sie eine ambulante Zusatzversicherung bei Sympany, beteiligen wir uns auf ärztliche Verschreibung an den Kosten.

Leistungen der ambulanten Zusatzversicherungen entdecken

Wie finden Sie unsere Website?

Machen Sie mit bei unserer Umfrage! Das dauert nur 2 Minuten. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback.

Zur Umfrage

Prämienrechner Grundversicherung