Schwangerschaft und Baby: mit Zuversicht und Sicherheit in ein neues Leben!

Mit dem Mutterglück ist das so eine Sache. Mal freuen Sie sich unbändig auf die Zukunft, mal machen Sie sich Sorgen. Und dann kommen Fragen, zum Beispiel beim Abschluss von Versicherungen. Sympany möchte, dass Sie Ihre Schwangerschaft so unbeschwert wie möglich geniessen.

Leistungen und Kostenbeteiligung: Mütter haben Vorrechte

Werdende Mütter bezahlen bei Sympany für eine ganze Reihe von Leistungen keine Franchise und keinen Selbstbehalt. Während einer Schwangerschaft, der Geburt und der Erholungszeit der Mutter übernimmt die Grundversicherung die gesetzlichen Mutterschaftsleistungen. Dazu gehören

  • sieben Kontrolluntersuchungen
  • zwei Ultraschallkontrollen
  • ein Beitrag an Geburtsvorbereitungskurse
  • die Geburtshilfe durch Arzt und Hebamme zuhause oder im Spital
  • die Stillberatung
  • sowie die Spitalpflege des gesunden Neugeborenen.
     

Auch für krankheitsbedingte Behandlungen (inkl. Komplikationen) wird ab der 13. Schwangerschaftswoche bis acht Wochen nach der Geburt keine Kostenbeteiligung erhoben. Eine Fruchtwasseruntersuchung übernehmen wir ab dem 35. Lebensjahr der schwangeren Frau.

Ein exklusiver Vorteil für Mütter und Kinder: Es ist egal, welches Sympany Grundversicherungsmodell Sie wählen. Ihren Frauenarzt und Kinderarzt können Sie immer direkt aufsuchen – ohne Überweisung.

Zusatzleistungen? Am besten frühzeitig planen

Planen Sie Ihre persönliche Versicherung bei Kinderwunsch am besten schon, wenn Sie noch gar nicht schwanger sind, damit Sie dieses Thema abhaken können. Das gilt vor allem, wenn Sie eine hohe Deckung bei Zusatzversicherungen wünschen, denn während der Schwangerschaft ist es meist nicht möglich, einen höheren Versicherungsschutz zu erhalten. Wichtig zu wissen: Bei den Zusatzversicherungen besteht für Mutterschaftsleistungen eine Karenzfrist von 270 Tagen.

Das Baby ist da. Herzliche Gratulation!

Sympany schenkt Ihnen für Ihr Neugeborenes die Prämie im Geburtsmonat, sowohl in der Grund- als auch in der Zusatzversicherung. Die Versicherungsdeckung besteht ab Geburt. Darüber hinaus erhalten Neugeborene eine ermässigte Prämie in der Grundversicherung.

Unsere Empfehlung für Sie

Wichtige Fragen und Antworten

Soll ich mein Baby schon vor der Geburt bei Sympany anmelden?

Nicht nötig. Sympany garantiert Babys von bei Sympany versicherten Eltern bis 3 Monate nach der Geburt eine vorbehaltlose Aufnahme ohne Risikoprüfung in mehrere bewährte Zusatzversicherungen. Wünschen Sie mehr? Wenn Sie eine höhere Versicherungsdeckung für Ihr Baby möchten, dann sollten Sie Ihr Kind vor der Geburt anmelden.

Ich bin schwanger. Kann ich meinen Versicherungsschutz jetzt noch anpassen?

Mit Beginn Ihrer Schwangerschaft ist eine Erhöhung der Versicherungsleistungen in der Regel nicht mehr möglich. Bitte schliessen Sie frühzeitig die von Ihnen gewünschten Versicherungen ab, um Deckungslücken zu vermeiden. Bei den Zusatzversicherungen besteht für Mutterschaftsleistungen eine Karenzfrist von 270 Tagen.

Wie muss ich vorgehen, um Stillgeld zu erhalten?

Sympany vergütet nach einer Stillzeit von zehn Wochen ein Stillgeld von CHF 250.–. Das Stillgeld wird automatisch ausbezahlt, sofern eine ambulante Zusatzversicherung bei Sympany abgeschlossen wurde. Sympany bezahlt ausserdem drei Stillberatungen aus der Grundversicherung. Die Miete einer Milchpumpe wird zu den gesetzlichen Tarifen vergütet. Ihre erste Kontrolluntersuchung nach der Geburt gilt als Mutterschaftsleistung. Ein Tipp: Kontrollieren Sie stets, ob Ihr Arzt auf der Rechnung den Vermerk «Mutterschaft» angebracht hat. Falls nicht, fügen Sie ihn eigenhändig hinzu.

Spartipps, die einschenken

Unsere Prämiensparmodelle

Sympany bietet Ihnen in der Grundversicherung fünf verschiedene alternative Versicherungsmodelle an. Bei diesen sogenannten Managed-Care-Modellen wenden Sie sich im Krankheitsfall immer zuerst an einen vorgängig festgelegten Ansprechpartner, zum Beispiel einen Apotheker, Ihren Hausarzt, die HMO-Praxis oder das telemedizinische Zentrum Medgate.

Wenn Sie sich für ein Managed-Care-Modell entscheiden, erhalten Sie einen Rabatt und bezahlen dadurch deutlich weniger Prämien als beim Modell mit freier Arztwahl:

Franchise erhöhen

Die Franchise ist der Betrag, den Sie pro Jahr für die Krankheitskosten selbst aufbringen müssen. Beträge darüber hinaus übernimmt die Krankenkasse zu 90%, 10% beträgt Ihr Selbstbehalt.

Der Selbstbehalt ist gesetzlich vorgeschrieben und beträgt max. CHF 700.–/Jahr für Erwachsene respektive CHF 300.–/Jahr für Kinder.

Ihre Franchise bestimmen Sie selbst. Dabei gilt: Je höher die Franchise, desto niedriger die Prämie. Unser Tipp: Wählen Sie eine Franchise, die Sie zusammen mit dem Selbstbehalt jederzeit problemlos zahlen können.

Sie können zwischen folgenden Franchisen (in CHF) wählen:

Erwachsene
300.– 500.– 1'000.– 1'500.– 2'000.– 2'500.–
Kinder*
0.– 200.– 400.– 600.–

* Vivao Sympany AG, Kolping Krankenkasse AG

Franchise ändern >

Skonto erhalten

Kundinnen und Kunden, die ihre Prämie jährlich oder halbjährlich im Voraus bezahlen, erhalten von Sympany einen Skonto. Jahreszahler profitieren von 2%, Halbjahreszahler von 1% Skonto.

Wenn Sie Ihre Prämien jährlich oder halbjährlich im Voraus begleichen, kann Sympany den Bearbeitungsaufwand reduzieren und Verwaltungskosten sparen. Diese Einsparung geben wir als Skonto direkt an Sie weiter.

Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice, wenn Sie Ihre Prämie künftig halbjährlich oder jährlich bezahlen und vom Skonto profitieren möchten.

Prämienverbilligung

Einzelpersonen und Familien mit niedrigem Einkommen haben Anspruch auf eine Verbilligung ihrer Krankenversicherungsprämien in ihrem Wohnkanton. Mehr Infos >

Prämienbefreiung ab dem dritten Kind

Für das dritte und für jedes weitere Kind sind die Heilungskostenzusatzversicherungen bis 18 Jahre gratis, wenn die beiden älteren Geschwister unter 26 Jahre alt sind, mindestens gleichwertig bei Sympany versichert sind und mit ihm im selben Haushalt leben. Die Prämienbefreiung gilt nicht für das Produkt capita krankheit.

Familienrabatt – bis zu 30%

In den Genuss des Familienrabattes kommen Kinder unter 19 Jahren, wenn ein Elternteil mindestens gleichwertig wie das Kind versichert ist und mit ihm im selben Haushalt lebt. Der Familienrabatt wird auf den Heilungskostenzusatzversicherungen gewährt.

Kinderrabatt – bis zu 75%

Sympany gewährt Kindern und Jugendlichen unter 19 Jahren in der Grundversicherung einen Prämienrabatt bis zu 75%.

Kombirabatt – bis zu 10%

Kombinieren Sie clever und profitieren Sie von bis zu 10% Rabatt auf Ihren Sachversicherungsprämien (Produkte car, moto & home).

Was möchten Sie jetzt tun?