Unternehmen

Sympany setzt sich seit über 100 Jahren für Privatpersonen und Unternehmen ein. Sie bietet sowohl Kranken- und Unfallversicherungen als auch Sach- und Haftpflichtversicherungen an. Ihr Hauptsitz befindet sich in Basel.

Als erste Krankenversicherung in der Schweiz erstattete Sympany ihren Kundinnen und Kunden im Herbst 2016 Überschüsse sowohl aus der Grundversicherung als auch aus der Zusatzversicherung zurück. Überschüsse entstehen, wenn die Kosten für medizinische Behandlungen deutlich tiefer ausfallen, als bei der Prämienfestsetzung erwartet.

Organisation und Struktur

Die Unternehmensgruppe unter dem Dach der Stiftung Sympany umfasst fünf Tochtergesellschaften: Vivao Sympany AG, Moove Sympany AG, Kolping Krankenkasse AG, Sympany Versicherungen AG und Sympany Services AG.

Weiterlesen

Daten und Fakten

Sympany betreut mit 498 Mitarbeitenden rund 259'703 Privatkunden, davon rund 202'270 Grundversicherte. Ihre Versicherten beteiligt Sympany direkt am gemeinsamen Erfolg: 2018 wurden CHF 27.9 Mio. an den Überschussfonds zugewiesen.

Weiterlesen

Geschäftsbericht

Sympany blickt auf ein ausgezeichnetes Jahr 2018 zurück und zählt in der obligatorischen Grundversicherung per 1. Januar 2019 netto rund 7’400 Kunden mehr als im Vorjahr. Der Unternehmensgewinn beläuft sich auf CHF 65.2 Mio., wovon Sympany CHF 27.9 Mio. und damit deutlich mehr als im Vorjahr dem Überschussfonds zuweist. Mit der Überschussbeteiligung lässt Sympany ihre Kundinnen und Kunden am Unternehmenserfolg teilhaben.

Weiterlesen

Geschichte

Die Geschichte von Sympany und ihrem Vorgängerunternehmen ÖKK, das vor 100 Jahren in Basel gegründet wurde, ist bewegt verlaufen. Sie war geprägt von Veränderungen, von Dynamik und von vielen Herausforderungen, von Tradition genauso wie von Innovation.

Weiterlesen

Engagements

Unsere Sponsoring-Engagements haben zum Ziel, einen Mehrwert für die Gesellschaft sowie unsere Kunden und Mitarbeitenden zu schaffen.

Weiterlesen