Versichertenkarte von Sympany

Warum erhalte ich eine Versichertenkarte?

Wer in der Schweiz eine Grundversicherung abschliesst, erhält eine Versichertenkarte mit elektronischem Chip. Die Karte ist durch das Krankenversicherungsgesetz KVG vorgeschrieben.

Wenn Sie bei Sympany eine Zusatzversicherung ohne Grundversicherung abschliessen, erhalten Sie eine Karte ohne Chip.

Welchen Nutzen bringt mir die Versichertenkarte?

  • Die Karte ist Ihr Versicherungsausweis. Sie haben die nötigen Informationen immer dabei. Weisen Sie einfach die Karte vor – und der Arzt, die Apotheke oder das Spital rechnet die Leistungen mit Sympany ab. Die Karte ist auch in der EU gültig.
  • In der EU erleichtert die Karte bei Notfällen die medizinische Behandlung und die Verrechnung. Sie bezahlen nur den im Land gültigen Selbstbehalt. Die übrigen Kosten verrechnet der Arzt oder das Spital direkt über Sympany.
  • Mit der Karte mit dem elektronischen Chip können Sie in der Apotheke bargeldlos Medikamente beziehen, die der Arzt verschrieben hat.
  • Sie haben die Möglichkeit, auf dem Chip persönliche medizinische Notfalldaten zu speichern, zum Beispiel die Blutgruppe oder Angaben zu Allergien.
  • Auf der Karte finden Sie die Notfallnummer für medizinische Notfälle im In- und Ausland:
    +41 41 480 44 22 (kostenpflichtig)

Welche Informationen enthält der Chip?

  1. Ihre Personalien: Vorname, Name, Geschlecht, Geburtsdatum und AHV-Nummer.
  2. Angaben zu Ihrem Versicherungsschutz bei Sympany.

Der Bund verpflichtet die Krankenversicherer dazu, diese Informationen elektronisch bereitzustellen (Verordnung Versichertenkarte VVK). So können Ärzte, Apotheken und Spitäler die Personalien und die Angaben zum Versicherungsschutz auf einfache Weise abrufen.
Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, persönliche medizinische Notfalldaten auf dem Chip zu speichern.

Welche medizinischen Notfalldaten kann ich auf dem Chip speichern?

  • Blutgruppe und Bluttransfusionen
  • Impfungen
  • Transplantationen
  • Allergien
  • Krankheiten und Unfallfolgen
  • Medikamente
  • Kontaktadressen
  • Hinweise auf Patientenverfügungen

Wenn Sie zum Beispiel unter einer schweren Allergie leiden, empfehlen wir Ihnen, dies auf dem Chip zu vermerken. So kann der Arzt im Notfall rasch die richtige Behandlung einleiten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.notfalldaten.ch.

Sie können die medizinischen Notfalldaten bei autorisierten Apotheken und Leistungserbringern speichern lassen.

Wer kann auf meine medizinischen Notfalldaten zugreifen?

Nur Ärzte, Apotheken und Spitäler. Sympany hat keinen Zugriff.

Ausserdem ist es möglich, die Notfalldaten mit einem PIN-Code zu schützen. Allerdings können dann Arzt, Apotheke oder Spital im Notfall nicht auf diese Daten zugreifen, wenn Sie nicht ansprechbar sind.
Bitte beachten Sie: Nach fünf falschen PIN-Eingaben wird die PIN-Funktion gesperrt. Zum Entsperren verwenden Sie den 8-stelligen PUK-Code, den Sie zusammen mit der Karte erhalten haben.

Falls Sie Ihren PUK-Code verloren haben, melden Sie sich einfach bei Sympany:
Schweiz: +41 800 455 000 (gratis)
International: +41 800 455 500 (kostenpflichtig)

Kann ich die Informationen auf dem Chip sperren?

Ja. Allerdings können dann Arzt, Apotheke und Spital die benötigten Informationen zur Person und zum Versicherungsschutz nicht mehr elektronisch abrufen. Dies vergrössert den Aufwand für die Abrechnung. Ausserdem können Sie nicht mehr bargeldlos Medikamente in der Apotheke beziehen.

Falls Sie den Chip sperren wollen, schreiben Sie bitte an Sympany:
Sympany
Peter Merian-Weg 4
4002 Basel

Ich habe mehrere Versichertenkarten. Welche verwende ich?

Wenn Sie Grundversicherung und Zusatzversicherungen bei unterschiedlichen Versicherern abschliessen, erhalten Sie mehrere Versicherungskarten. Weisen Sie immer alle Karten vor. So kann der Arzt, die Apotheke oder das Spital die Leistungen mit der richtigen Versicherung abrechnen.

Was mache ich, wenn ich die Karte verliere?

Rufen Sie sofort die Hotline von Sympany an:

Schweiz: +41 800 455 000 (gratis)
International: +41 800 455 500 (kostenpflichtig)

Sympany wird die verlorene Karte sperren und Ihnen eine neue Karte schicken. Falls Sie medizinische Notfalldaten auf Ihrer verlorenen Karte hinterlegt haben, können Sie die Daten erneut speichern lassen.

Wen kann ich anrufen, wenn ich Fragen zur Versichertenkarte habe?

Unsere Hotline gibt Ihnen gerne Auskunft:

Schweiz: +41 800 455 000 (gratis)
International: +41 800 455 500 (kostenpflichtig)