Die Website www.sympany.ch kann nicht korrekt dargestellt werden. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser: https://browsehappy.com

Arzt am Telefon

Einfach Prämien sparen – mit den alternativen Versicherungsmodellen von Sympany

Die alternativen Versicherungsmodelle der Grundversicherung werden auch Prämiensparmodelle genannt. Doch warum sind sie günstiger?

Wer krank ist, wünscht sich rasche medizinische Hilfe. Die Bedürfnisse dabei sind unterschiedlich, doch zum Glück gibt es für jedes Bedürfnis die passende Versicherung – und das sogar noch mit Prämienrabatt. Möglich ist dies, weil Ihre erste Anlaufstelle bei Krankheit den richtigen Behandlungsweg für Sie festlegt. Sie werden so versorgt, wie Sie es brauchen, aber ohne Umwege und unnötige Untersuchungen. Das hält die Gesundheitskosten und somit Ihre Prämien tiefer.

Die Prämiensparmodelle von Sympany

Mit den alternativen Versicherungsmodellen haben Sie je nach Modell unterschiedliche erste Anlaufstellen. Doch wie funktioniert das genau? Und was gilt es zu beachten?

casamed hausarzt – das Hausarztmodell: 5-12 % Rabatt

Immer die gleiche Ansprechperson, das schafft Vertrauen. Ihr Hausarzt oder Ihre Hausärztin kennt Sie und weiss, was Sie brauchen.

Weiterlesen

callmed 24 – das Telmed-Modell: 8-14 % Rabatt

Mit callmed 24 steht Ihnen die Telefon-/Videosprechstunde von Medgate Tag und Nacht mit Rat und Tat zur Seite – via App oder Telefon

Weiterlesen

casamed pharm – das Apothekenmodell: 8-14 % Rabatt

Persönliche Beratung in rund 400 Partnerapotheken schweizweit. Oder telemedizinische Beratung durch Medgate. Immer der schnellste Weg zur Erstabklärung!

Weiterlesen

casamed hmo – das HMO-Modell: 10-16 % Rabatt

In der Gruppenpraxis arbeiten viele Spezialistinnen und Spezialisten zusammen, um Sie rundum zu versorgen. Ab 2022 können Sie aus noch mehr HMO-Praxen wählen!

Weiterlesen

flexhelp24 – das Telmed-/HMO-Modell: 16-17 % Rabatt

Bei kleineren Beschwerden ans Telefon, bei grösseren in die Gruppenpraxis. Medizinische Behandlung wie Sie sie gerade brauchen.

Weiterlesen