Die Website www.sympany.ch kann nicht korrekt dargestellt werden. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser: https://browsehappy.com

Mutter mit Tochter und Sohn lehnen sich beieinander an und lächeln

Über 33 Millionen Franken für unsere Kundinnen und Kunden

Im Mai zahlte Sympany CHF 23.3 Mio. an Versicherte mit einer Spitalzusatzversicherung zurück. Jetzt folgt die Auszahlung von Überschüssen in der Grundversicherung: Im Oktober erhalten rund 63'000 Kundinnen und Kunden insgesamt CHF 9.8 Mio. zurück. Alles in allem erhalten dieses Jahr rund 180'000 Kundinnen und Kunden Rückzahlungen in Höhe von CHF 33.1 Mio.

Überschusszahlungen in 10 Kantonen und allen Rechtsträgern

In der Grundversicherung profitieren 2021 Sympany Versicherte in zehn Kantonen von der Überschussbeteiligung. Je nach Kanton und Sympany Versicherungsgesellschaft beläuft sich die Rückzahlung auf CHF 80.– bis CHF 500.– pro Person. Das ist fair.

Versicherungsgesellschaft Kantone Betrag pro Person
Vivao Sympany AG AG, BL, BS, FR, NW, ZG CHF 90.– bis 200.–
Moove Sympany AG BS, VD CHF 90.– bis 500.–
Kolping Krankenkasse AG GR, LU, SH CHF 80.– bis 230.–


Voraussetzung: Die Kundinnen und Kunden waren am 31. Dezember 2020 im betreffenden Kanton bei Vivao Sympany AG, Moove Sympany AG oder Kolping Krankenkasse AG grundversichert. 

Rückzahlung in der Spitalzusatzversicherung

Im ersten Lockdown 2020 konnten die Spitäler viele geplante Operationen nicht durchführen. Dies führte bei Sympany zu einem markanten Rückgang der Kosten bei den Spitalzusatzversicherungen – und zu einem einmalig hohen Überschuss.

Aus diesem Grund hat Sympany im Mai 2021 ihren Kundinnen und Kunden mit einer Spitalzusatzversicherung die nicht benötigten Prämien zurückbezahlt – insgesamt über CHF 23 Mio.

Jetzt Prämie berechnen

Damit Sie Ihre Prämie berechnen können, muss Ihr Browser Cookies zulassen.

Produkte ansehen ohne persönliche Angaben
Prämienrechner Grundversicherung

Lade Prämienrechner...