Hausarzt oder E-Arzt?

Sie haben die Wahl

Das Schweizer Start-up eedoctors bringt den Arzt aufs Smartphone. Videokonsultation und Live-Chat stehen ab 2019 allen Versicherten im Modell casamed hausarzt zur Verfügung.

Michael liegt flach. Er ist krank. Nichts Gravierendes, vielleicht ein grippaler Infekt. Aber eben doch krank. Und es ist Samstag, sein Hausarzt also nicht erreichbar. Was tun? Michael hat die Wahl: Am Montag einen Termin beim Hausarzt vereinbaren oder auf dem Smartphone die App von eedoctors starten und gleich mit einem Arzt sprechen.

Radikal einfach

eedoctors ist die virtuelle Hausarztpraxis für das Smartphone. Erfunden und entwickelt in der Schweiz und angetreten mit dem Ziel, den digitalen Arztbesuch zu ermöglichen. Das heisst: Live-Chat und Videokonsultation mit erfahrenen, in der Schweiz zugelassenen Ärzten. Jeden Tag, ohne Terminvereinbarung, via App und von überall auf der Welt. Ein Ärzteteam berät und untersucht die Patienten per Video, kann Rezepte und / oder Arztzeugnisse ausstellen und überweist sie bei Bedarf an einen Spezialisten oder ins Spital.

Anfang 2018 hat Sympany als erste Krankenkasse die Lösung von eedoctors in die Grundversicherung integriert. Der Pilotversuch zeigt: Der digitale Arztbesuch entspricht einem Kundenbedürfnis. Deshalb weitet Sympany das Angebot aus.

casamed hausarzt mit eedoctors

Ab 2019 können alle im Hausarztmodell versicherten Personen wählen, ob sie sich bei gesundheitlichen Beschwerden zuerst an ihren Hausarzt wenden oder mit einem Arzt von eedoctors chatten wollen.

Weiterlesen

Neue HMO-Praxen

Sympany Versicherte im Modell casamed hmo können sich bei medizinischen Anliegen an eine von über 30 HMO-Praxen wenden. Neue HMO-Standorte sind die Centramed-Praxen in Liestal, Reichenburg und Zürich sowie die Rosenpraxis in Pfäffikon SZ und ab 1. Januar 2019 das Ärztezentrum in Stäfa. Alle Standorte ansehen:

Weiterlesen