Martha Scheiber und Sunnie J. Groeneveld neu im Sympany Stiftungsrat

Martha Scheiber und Sunnie J. Groeneveld wurden auf den 1. Januar 2020 als neue Mitglieder in den Sympany Stiftungsrat gewählt. Sympany freut sich über ihre Wahl und heisst beide herzlich willkommen.

Basel, 15. Januar 2020 – Sympany freut sich, mit Martha Scheiber eine erfahrene Spezialistin im Bereich Finanz- und Versicherungsdienstleistungen und mit Sunnie J. Groeneveld eine ausgewiesene Digital-Expertin neu an Bord zu haben.

Aufgrund der Amtszeitbeschränkung werden im Verlauf dieses Jahres drei Stiftungsrätinnen aus dem Sympany Stiftungsrat zurücktreten. Zwei dieser Mandate, die vakant werden, konnten bereits neu besetzt werden: Martha Scheiber und Sunnie J. Groeneveld haben ihr Amt als neue Sympany Stiftungsrätinnen am 1. Januar 2020 angetreten. Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten und den neuen Mitgliedern genügend Einarbeitungszeit in die Dossiers und aktuellen Themen zu geben, wird der Stiftungsrat vorübergehend aus neun Personen bestehen.

Martha Scheiber (54) kommt aus der Finanzdienstleistungsbranche und verfügt neben breitem Versicherungs-, Banken- und Immobilien-Know-how insbesondere über Kenntnisse der branchenspezifischen regulatorischen Anforderungen. Die studierte Physikerin und Ökonomin hat eine Dissertation in Finanzmarkttheorie geschrieben. Nach zwölf Jahren Berufserfahrung bei verschiedenen Banken, insbesondere bei UBS und Credit Suisse im Bereich Vermögensverwaltung und Kundenberatung, war sie die letzten neun Jahre bei Pax als Leiterin Asset Management und Mitglied der Geschäftsleitung tätig. Martha Scheiber ist unter anderem Verwaltungsrätin bei der Luzerner Kantonalbank. Sie verstärkt den Sympany Stiftungsrat bei Themen rund um die regulatorischen Vorgaben, ums Asset- und Risiko-Management sowie bei weiteren Fragen der finanziellen Führung.

Sunnie J. Groeneveld (31) bringt als Jungunternehmerin, Autorin und Studiengangsleiterin einen prall gefüllten Rucksack mit entsprechendem Know-how und ein grosses Netzwerk in der digitalen Welt mit. Sie hat an der Yale University Wirtschaft studiert und danach das Beratungsunternehmen Inspire 925 gegründet, das Organisationen in Transformationsprozessen unterstützt und dabei insbesondere auf digitale Lösungen setzt. Ebenso ist sie als Studiengangsleiterin des Executive MBA in Digital Leadership an der Hochschule für Wirtschaft in Zürich (HWZ) tätig. Davor war sie die erste Geschäftsführerin von digitalswitzerland, der grössten nationalen Standortinitiative im Digitalbereich. Sie verstärkt den Sympany Stiftungsrat insbesondere bei Fragestellungen rund um die digitale Transformation.

Siegfried Walser, Präsident des Sympany Stiftungsrats, sagt: «Es freut mich, dass wir mit Martha Scheiber und Sunnie J. Groeneveld zwei sehr engagierte Persönlichkeiten als neue Mitglieder des Stiftungsrats gefunden haben. Ihre beruflichen Werdegänge, Erfahrungen und ihr spezifisches Know-how sind ein grosser Gewinn für Sympany.»

CEO Michael Willer sagt: «Martha Scheiber und Sunnie J. Groeneveld verfügen beide über einen beeindruckenden Leistungsausweis. Ich bin darum überzeugt, dass sie eine Bereicherung für die strategische Weiterentwicklung von Sympany sind und freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen.»

 

Medienmitteilung: Martha Scheiber und Sunnie J. Groeneveld neu im Sympany Stiftungsrat (PDF, 53 KB)

Kontakt für Journalisten

+41 58 262 47 80

Kontaktformular für Journalisten

Für alle anderen Anliegen wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.