Sympany erfolgreich im Jubiläumsjahr

Das Unternehmensergebnis liegt deutlich über dem Vorjahreswert.

Sympany erzielte im Jahr 2014 ein Unternehmensergebnis nach Überschussbeteiligung von CHF 21,7 Mio. Das Unternehmensergebnis liegt somit deutlich über dem Vorjahreswert von CHF 11,8 Mio. Sympany nutzt das gute Ergebnis vorausblickend zur Stärkung der Solidität. Dies ermöglicht auch in Zukunft eine stabile und nachhaltige Prämienstrategie und Investitionen in Produkte und Dienstleistungen, die das Leben einfacher machen.

Basel, 15. April 2015 - Sympany konnte den Gewinn gegenüber dem Vorjahr erneut steigern. Das Unternehmensergebnis nach Überschussbeteiligung beträgt CHF 21,7 Mio. und hat sich damit gegenüber dem Vorjahreswert von CHF 11,8 Mio. stark erhöht. Um die Kunden direkt am Geschäftsergebnis 2014 zu beteiligen, hat Sympany im Bereich der Zusatzversicherungen nach VVG CHF 1,8 Mio. zurückgestellt, die im Frühling des laufenden Jahres den Versicherten ausbezahlt werden.

CEO Dr. Ruedi Bodenmann: «Sympany hat sich auch im 100. Jahr ihres Bestehens erfolgreich weiterentwickelt und konnte nochmals viele neue Kunden hinzugewinnen. Vorausblickend nutzen wir das gute Ergebnis zur Stärkung der Solidität. Dies wird uns auch in Zukunft eine nachhaltige Geschäftsentwicklung in einem von zunehmenden Risiken geprägten Umfeld ermöglichen und gibt uns Raum für weitere Innovationen.»

Erhöhung des Prämienvolumens

Das gesamte Prämienvolumen von Sympany nahm 2014 gegenüber dem Vorjahr um 1,8 Prozent auf CHF 907 Mio. zu. Parallel zum Prämienvolumen stiegen auch die Nettoleistungen von Sympany für medizinische Behandlungen. Sie erreichten im gesamten Privat- und Unternehmenskundengeschäft CHF 820 Mio., CHF 17 Mio. oder 2,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Eine Zunahme verzeichnete vor allem die Grundversicherung nach KVG aufgrund der hohen Zahl an Neukunden.

Im Bereich der Privatversicherungen nach VVG präsentiert sich das Ergebnis bei den Heilungskosten-Zusatzversicherungen nach wie vor sehr gut. Dagegen bleibt die Situation bei der Lohnausfallversicherung schwierig. In den entsprechenden Leistungskosten widerspiegelt sich die Tatsache, dass Erkrankungen immer häufiger zu Arbeitsunfähigkeit führen. Die stärkste Zunahme verzeichnen psychosomatische Erkrankungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Das vor vier Jahren eingeführte Effizienzprogramm ist auf Kurs und führte im Jahr 2014 zu einer Abnahme der Verwaltungskosten um 11,3 Prozent. Zudem erreichte Sympany einmal mehr ein erfreuliches Finanzergebnis. Die Anlagen entwickelten sich trotz einer konservativen Anlagestrategie sehr gut.

Auf dieser Grundlage konnte Sympany im Geschäftsjahr 2014 in hohem Masse Rückstellungen tätigen. Dadurch wurde allerdings das versicherungstechnische Resultat mit rund CHF 12 Mio. belastet. Effizienzsteigerungen und Prozessvereinfachungen haben zudem zu einer markanten Senkung der pendenten Belege im Vergleich zum Vorjahr geführt, was zusätzlich eine einmalige Belastung der Erfolgsrechnung durch Leistungskosten in Höhe von rund CHF 9 Mio. auslöste. Das um diese einmaligen Sondereffekte bereinigte versicherungstechnische Ergebnis beträgt rund CHF 13 Mio. und liegt somit leicht über dem Vorjahr.

Kundentreue dank Qualität und tieferen Kosten

Sympany konnte den Wachstumstrend fortsetzen und die Anzahl Privatkunden um 5,3 Prozent auf rund 224 000 erhöhen. Im Unternehmenskundengeschäft dagegen bleibt das Umfeld herausfordernd. Hier richtet Sympany den Fokus ihrer Massnahmen vorwiegend auf die Verbesserung der Rentabilität.

Vor dem Hintergrund einer nach wie vor steigenden Anzahl zu bearbeitender Belege hat Sympany im Geschäftsjahr 2014 ihre Prozesse und Abläufe weiter gestrafft. Mit diesen Massnahmen konnte Sympany die Qualität ihrer Dienstleistung weiter steigern. Die verlässliche Prämienpolitik und die verbesserte Qualität werden von den Kunden sehr geschätzt. Sie bleiben Sympany überdurchschnittlich lang treu.

Innovation mit neuen Dienstleistungen und Produkten

Der Erfolg und die Solidität schaffen Raum für Innovationen: Mit neuen, attraktiven Dienstleistungen und Produkten macht Sympany das Leben für ihre Kunden einfacher. So bringt die Sympany Mobile App, die Anfang Jahr lanciert wurde, für die Versicherten mehr Unabhängigkeit, denn sie haben damit jederzeit einfachste Übersicht über ihre Leistungsabrechnungen. Die App erfreut sich bereits grosser Beliebtheit - nicht nur bei jüngeren Versicherten, sondern durchaus bei Kunden jeden Alters. Zudem hat Sympany innerhalb der flex Linie zwei neue Produkte entwickelt, die sich sowohl an besonders anspruchsvolle als auch an eher kostenbewusste Kunden richten.

 

Medienmitteilung: Sympany erfolgreich im Jubiläumsjahr (PDF, 135 KB)