Informationen für Versicherte mit Wohnsitz in der Schweiz

Hier finden Versicherte, die in der Schweiz wohnen, Informationen zu ihrer Grundversicherung nach KVG und ihren Heilungskostenzusatzversicherungen nach VVG.

Sympany Grundversicherung nach KVG


Versicherungsmodelle

casamed pharm

Apothekenmodell

Beim Apothekenmodell bezahlen Sie je nach Wohnkanton respektive Prämienregion bis zu 15% weniger Prämien als beim Modell mit freier Arztwahl.

casamed pharm >

callmed 24

Telmed-Modell

Beim Telmed-Modell bezahlen Sie je nach Wohnkanton respektive Prämienregion bis zu 14% weniger Prämien als beim Modell mit freier Arztwahl.

callmed 24 >

casamed hmo

HMO-Modell

Beim HMO-Modell bezahlen Sie je nach Wohnkanton respektive Prämienregion bis zu 17% weniger Prämien als beim Modell mit freier Arztwahl.

casamed hmo >

casamed hausarzt

Hausarztmodell

Beim Hausarztmodell bezahlen Sie je nach Wohnkanton respektive Prämienregion bis zu 12% weniger Prämien als beim Modell mit freier Arztwahl.

casamed hausarzt  >

eedoctors: für alle casamed hausarzt Kunden
casamed hausarzt Versicherte können sich immer auch per Smartphone an die virtuelle Hausarztpraxis von eedoctors wenden. Ohne Termin und ortsunabhängig, dafür mit Arztzeugnis, eRezept oder Überweisung.

Mehr erfahren >

flexhelp24

Telmed-/HMO-Modell

Beim Telmed-/HMO-Modell bezahlen Sie je nach Wohnkanton respektive Prämienregion bis zu 17% weniger Prämien als beim Modell mit freier Arztwahl.

flexhelp24 >

classic

Modell mit freier Arztwahl

In diesem Modell geniessen Sie freie Arztwahl in der ganzen Schweiz.

classic >

Altersgruppenwechsel

Versicherte unter 19 Jahren profitieren in der Grundversicherung vom Kinderrabatt. Junge Erwachsene unter 26 Jahren erhalten einen Jugendrabatt. Der Übertritt in die nächst höhere Altersgruppe führt zu Prämienanpassungen. Folgende Jahrgänge sind ab 2020 von Altersgruppenwechseln betroffen:

  • 2001: ab 2020 Prämienkategorie Junge Erwachsene (bisher: Kinder)
  • 1994: ab 2020 Prämienkategorie Erwachsene (bisher: Junge Erwachsene)

Sympany Heilungskostenzusatzversicherungen nach VVG


Altersgruppenwechsel

Beim Übertritt in eine neue Altersgruppe werden auch in den Zusatzversicherungen die Prämien angepasst. Folgende Jahrgänge sind ab 2020 von Altersgruppenwechseln betroffen:

  • 2016: diverse dental Varianten
  • 2014: diverse dental Varianten
  • 2009: diverse dental Varianten
  • 2004: dental piccolo
  • 2001: diverse dental Varianten, alle ambulanten und stationären Heilungskosten-Zusatzversicherungsprodukte, Taggeldversicherung
  • 1994: diverse dental Varianten, alle ambulanten und stationären Heilungskosten-Zusatzversicherungsprodukte, Taggeldversicherung
  • 1992: salto
  • 1989 etc.: diverse dental Varianten in 5-Jahres-Schritten


Produktkategorien

Ambulante Zusatzversicherungen

2020 bleiben die Prämien bei allen ambulanten Zusatzversicherungen unverändert. Das ist erfreulich und möglich, da die Leistungskosten im vergangenen Jahr nicht angestiegen sind.

Stationäre Zusatzversicherungen

Aufgrund der Leistungskostenentwicklung müssen die Prämien bei hospita flex für die Altersgruppen ab 71 Jahren angepasst werden.

Die Prämien sinken bei folgenden Produkten:

  • hospita allgemein in einigen Regionen,
  • hospita privat,
  • hospita global und
  • salto.


Die Prämien steigen bei folgenden Produkten:

  • privatpatienten-zusatz für stationäre behandlung (halbprivat und privat)

Rabatte

Leistungsfreiheitsrabatte

Sympany bietet in den Zusatzversicherungen hospita, salto und compensa Varianten mit Leistungsfreiheitsrabatt an. Wenn ein Versicherter wieder Leistungen bezieht, fällt der individuelle Leistungsfreiheitsrabatt weg. Wenn er umgekehrt drei Jahre in Folge keine Leistungen bezogen hat, wird er in eine andere Stufe innerhalb des Rabattsystems eingeteilt.

Weitere Rabatte

Sympany bietet ihren Kundinnen und Kunden diverse Vergünstigungen an.

Rabatte >

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

+41 58 262 42 00

oder verwenden Sie das Kontaktformular